SITEFORUM - Maximizing Enterprise Value


 
Learn more about SITEFORUM from our documentation, manuals and online demonstrations

Menüs

v6.2 - Stand: 23.11.2010
Mit SITEFORUM Menüs erstellen und verwalten Sie Ihre Menüstruktur, in der Sie Inhalte, sog. Storys, platzieren und veröffentlichen.
Hinweis: Um hier arbeiten zu können, müssen Sie die Rolle "Portal Master" oder "Content Manager" besitzen.

1. Übersicht

Die gesamte Menüstruktur wird dynamisch generiert und kann jederzeit wieder bearbeitet, verschoben und angepasst werden. Wenn Sie später z. B. den Menünamen ändern möchten, müssen Sie nicht die gesamten Inhalte in diesem Menü aktualisieren.
Nach dem Erstellen der Menüstruktur können Sie mit Hilfe von Storys die Menüs mit Inhalten füllen, indem Sie Storys erstellen und sie den Menüs zuordnen.
  1. Klicken Sie auf den Button Portal Manager, um in den administrativen Bereich zu gelangen.
  2. Klicken Sie die Menüfolge Website & CMS > Menüs.
Sie erhalten eine Tabelle mit folgendem Inhalt:
  • Status Zeigt den Status des Menüs an, grün = aktiv, rot = inaktiv.
    Mit Klick auf den Punkt können Sie den Status ändern.
  • Position Zum Ändern der Reihenfolge der Menüs. Mit Klick auf die Pfeile können Sie die Reihenfolge der Menüpunkte ändern.
    Achtung: Die Reihenfolge der Hauptmenüs in der Portaloberfläche kann hier nicht geändert werden! Es kann hier lediglich die Reihenfolge innerhalb des Portal Managers, z. B. bei Storyauswahl, geändert werden. Reihenfolde der Menüstruktur in der Portaloberfläche ändern, s. 3. Hauptmenüs im Design sortieren. Die Reihenfolge der Untermenüs wiederum wird mit diesen Pfeilen sortiert.
  • Sprache Zeigt die eingestelle Standardsprache Menü an.
  • Name Zeigt den Namen des Menüs.
    Mit Klick auf den Namen gelangen Sie zur ersten Ebene der zugehörigen Untermenüs.
  • Untermenüs Zeigt die Anzahl der Untermenüs, die sich in diesem Menü befinden.
    Mit Klick auf die Zahl gelangen Sie zu den Untermenüs.
  • Storys Zeigt die Anzahl der Storys, die sich in diesem Menü befinden.
    Mit Klick auf die Zahl gelangen Sie zu den Storys.
  • Aktionen zum Arbeiten mit dem Menü:
Zum Anfang

2. Hinzufügen

  1. Klicken Sie auf den Button Portal Manager, um in den administrativen Bereich zu gelangen.
  2. Klicken Sie die Menüfolge Website & CMS > Menüs.

2.1 Hauptmenü hinzufügen

  1. Klicken Sie in der linken Navigation unterhalb von Menüs auf Hinzufügen.
  2. Geben Sie im Feld Name den Namen des neuen Menüs ein.
  3. Aktivieren Sie die Checkbox Status, um das Menü in der Portaloberfläche zu aktivieren.
  4. Wählen Sie im Bereich Nutzergruppe(n) die Nutzergruppe(n), für die das Menü sowie die Untermenüs sichtbar sein sollen.
  5. Wählen Sie über die Auswahlliste Sprache die Standardsprache des Menüs.
  6. Aktivieren Sie bei Bedarf die Checkbox als einzige Sprache dahinter, wenn das Portal nicht Mehrsprachig ist.
  7. Wählen Sie über die Auswahlliste Teasermodus das Introtemplate, auf dem im Menü befindliche Storys (Introstorys, nicht Leadstorys) basieren sollen.
    Hinweis: Zu jedem Menü können mehrere Storys zugeordnet werden. Die Teaser-Darstellung dieser aufgelisteten Storys wird über "Introtemplates" gesteuert, die auf Menü-Ebene zugewiesen werden müssen, s. auch 4. Story-Introtemplates.
  8. Wählen Sie bei Bedarf über die Auswahlliste Kategorie eine Kategorie für das Menü.
  9. Wählen Sie bei Bedarf im Bereich Storyanzeige die Art der Anzeige der Storys innerhalb des Menüs:
    • Wählen Sie Standard, um Storys nach ihrer Position anzuzeigen.
    • Wählen Sie Storytyp, um nur Storys des gewünschten Typs anzuzeigen. Wählen Sie in diesem Fall über die Auswahlliste den Storytyp aus.
    • Wählen Sie Leadstorys der Untermenüs, um die jeweiligen Leadstorys, die sich in den entsprechenden Untermenüs befinden, anzuzeigen.
    • Wählen Sie Archiv, um die Storys nach Referenzdatum anzuzeigen. Pro Jahr werden einzelne Reiter im Menü angezeigt.
  10. Klicken Sie auf den Button Speichern, wenn Sie alle Einstellungen vorgenommen haben.
Zum Anfang

2.2 Untermenü hinzufügen

  1. Klicken Sie in der Übersicht auf das Hauptmenü, dem Sie ein Untermenü hinzufügen möchten.
    Sie gelangen auf die nächsttiefere Ebene.
  2. Klicken Sie auf den Reiter Hinzufügen.
  3. Geben Sie im Feld Name den Namen des neuen Menüs ein.
  4. Aktivieren Sie die Checkbox Status, um das Menü in der Portaloberfläche zu aktivieren.
  5. Wählen Sie im Bereich Nutzergruppe(n) die Nutzergruppe(n), für die das Menü sowie die Untermenüs sichtbar sein sollen.
  6. Wählen Sie über die Auswahlliste Darstellung das Introtemplate, auf dem im Menü befindliche Storys (Introstorys, nicht Leadstorys) basieren sollen.
    Hinweis: Zu jedem Menü können mehrere Storys zugeordnet werden. Die Darstellungen dieser Storys werden über "Introtemplate" gesteuert, die jedem Menü zugewiesen werden müssen. Um das Design eines Introtemplates anzupassen, s. Tools & Administration > Design & Layout > Story-Templates/Story-Introtemplates.
  7. Wählen Sie bei Bedarf über die Auswahlliste Kategorie eine Kategorie für das Menü.
  8. Wählen Sie bei Bedarf im Bereich Storyanzeige die Art Anzeige der Storys innerhalb des Menüs:
    • Wählen Sie Standard, um Storys nach ihrer Position anzuzeigen.
    • Wählen Sie Storytyp, um nur Storys des gewünschten Typs anzuzeigen. Wählen Sie in diesem Fall über die Auswahlliste den Storytyp aus.
    • Wählen Sie Leadstorys der Untermenüs, um die jeweiligen Leadstorys, die sich in den entsprechenden Untermenüs befinden, anzuzeigen.
    • Wählen Sie Archiv, um die Storys nach Referenzdatum anzuzeigen. Pro Jahr werden einzelne Reiter im Menü angezeigt.
  9. Klicken Sie auf den Button Speichern, wenn Sie alle Einstellungen vorgenommen haben.
Zum Anfang

2.3 Hauptmenü bearbeiten

  1. Wählen Sie in der Übersicht das Menü aus, das Sie bearbeiten möchten.
  2. Klicken Sie das Icon Bearbeiten.
  3. Bearbeiten Sie das Menü wie gewünscht, s. dazu 2.1 Hauptmenü hinzufügen.
  4. Klicken Sie auf den Button Speichern, wenn Sie alle Einstellungen vorgenommen haben.
Zum Anfang

2.4 Untermenü bearbeiten

  1. Klicken Sie in der Übersicht auf das Hauptmenü, in dem sich das Untermenü befindet, das Sie bearbeiten möchten.
  2. Klicken Sie das Icon Bearbeiten.
  3. Bearbeiten Sie das Untermenü wie gewünscht, s. dazu 2.2 Untermenü hinzufügen.
  4. Klicken Sie auf den Button Speichern, wenn Sie alle Einstellungen vorgenommen haben.
Zum Anfang

2.5 Hauptmenü übersetzen

  1. Wählen Sie in der Übersicht das Menü, das Sie übersetzen möchten.
  2. Klicken Sie auf das Icon Übersetzen.
  3. Geben Sie jeweils in das entsprechende Feld die Übersetzung des Menünamens an.
  4. Klicken Sie auf den Button Speichern, wenn Sie alle Einstellungen vorgenommen haben.
Zum Anfang

2.6 Untermenü übersetzen

  1. Klicken Sie in der Übersicht das Hauptmenü, in dem sich das Untermenü befindet, das Sie übersetzen möchten.
  2. Klicken Sie auf das Icon Übersetzen.
  3. Geben Sie jeweils in das entsprechende Feld die Übersetzung des Menünamens an.
  4. Klicken Sie auf den Button Speichern, wenn Sie alle Einstellungen vorgenommen haben.
Zum Anfang

2.7 Hauptmenü verschieben

  1. Wählen Sie in der Übersicht das Menü, das Sie verschieben möchten.
  2. Klicken Sie auf das Icon Bearbeiten.
  3. Klicken Sie auf den Reiter Verschieben.
  4. Wählen Sie über die Auswahlliste das Menü aus, in das sie Ihr Menü verschieben möchten.
  5. Klicken Sie auf den Button Verschieben.
Hinweis: Alle Untermenüs und Storys (Inhalte) des aktuellen Menüs werden in das ausgewählte Menü verschoben.
Zum Anfang

2.8 Untermenü verschieben

  1. Klicken Sie in der Übersicht auf das Hauptmenü, in dem sich das Untermenü befindet, das Sie verschieben möchten.
  2. Klicken Sie auf das Icon Bearbeiten.
  3. Klicken Sie auf den Reiter Verschieben.
  4. Wählen Sie über die Auswahlliste das Menü aus, in das sie Ihr Menü verschieben möchten.
  5. Klicken Sie auf den Button Verschieben.
Hinweis: Alle Storys (Inhalte) des aktuellen Menüs werden in das ausgewählte Menü verschoben.
Zum Anfang

2.9 Hauptmenü löschen

Achtung: Wenn Sie ein Menü löschen, werden auch alle darin befindlichen Untermenüs gelöscht.
  1. Wählen Sie in der Übersicht das Menü, das Sie löschen möchten.
  2. Klicken Sie auf das Icon Löschen am rechten Rand der Tabelle.
  3. Bestätigen Sie den Löschvorgang mit Klick auf den Button Ok.
Zum Anfang

2.10 Untermenü löschen

Achtung: Wenn Sie ein Menü löschen, werden auch alle darin befindlichen Untermenüs gelöscht.
  1. Klicken Sie in der Übersicht auf das Hauptmenüs, in dem sich das Untermenü befindet, das Sie löschen möchten.
  2. Wählen Sie den Untermenüpunkt, den Sie löschen möchten.
  3. Klicken Sie auf das Icon Löschen an rechten Rand der Tabelle.
  4. Bestätigen Sie den Löschvorgang mit Klick auf den Button Ok.
Zum Anfang

3. Hauptmenüs im Design sortieren

Achtung: Hauptmenüs werden nicht - im Gegensatz zu Untermenüs - in der Übersicht mit Hilfe der Pfeile in der Spalte Position geändert. Die Sortierung der Hauptmenüs in diesem Bereich ist nur für die Verwaltung von Menüs und Storys. In Ihrem aktuellen Design kann für jedes Menümodul eine Sortierung festgelegt werden.
  1. Klicken Sie auf den Button Portal Manager, um in den administrativen Bereich zu gelangen.
  2. Klicken Sie die Menüfolge Website & CMS > Menüs.

3.1 Hauptmenüs sortieren

  1. Klicken Sie in der linken Navigation unterhalb von Menüs auf Hauptmenüs im Design sortieren.
  2. Klicken Sie in der obersten Tabelle in der Spalte Name auf den Link Hauptmenüs.
  3. Sortieren Sie per Klick auf die Positionspfeile in der Spalte Position verändern die einzelnen Menüs.
Zum Anfang

3.2 Untermenüs sortieren

Hinweis: Untermenüs werden - im Gegensatz zu Hauptmenüs - in der Übersicht mit Hilfe der Pfeile in der Spalte Position geändert.
  1. Klicken Sie in der Übersicht auf das Hauptmenü, in dem sich die Untermenüs befindet, dessen Reihenfolgen Sie ändern möchten.
  2. Sortieren Sie die einzelnen Untermenüs per Klick auf die Pfeile in der Spalte Position.
Zum Anfang

4. Story-Introtemplates

Story-Introtemplates dienen als Vorlage zur Gestaltung von Teaser-Storys, also Storys, die in einem Menü nur angeteasert werden. Es ist z. B. nur der Titel der Story und ihre kurze Beschreibung sichtbar. Im Introtemplate wird definiert, wie der Teaser aussehen soll, welche Größe der Storytitel hat, ob ein Bild angezeigt wird, etc.
  1. Klicken Sie auf den Button Portal Manager, um in den administrativen Bereich zu gelangen.
  2. Klicken Sie die Menüfolge Website & CMS > Menüs.
  3. Klicken Sie in der linken Navigation unterhalb von Menüs auf Story-Introtemplates.
Sie gelangen auf die Übersicht aller existierenden Templates:
  • Vorschau Zeigt ein Vorschaubild des Templates.
  • Name/Beschreibung Zeigt den Namen und eine Beschreibung des Tempaltes.
  • Objekte Zeigt an, wie viele Objekte auf dem Template basieren.
  • Bearbeiten Mit Klick auf das Icon gelangen Sie in den Bearbeitungsmodus.
  • Löschen Mit Klick auf das Icon können Sie das Template löschen.

4.1 Hinzufügen

  1. Klicken Sie auf den Reiter Hinzufügen.
  2. Geben Sie in das Feld Quellcode den Code ein, der das Template beschreibt.
  3. Im Bereich Verfügbare Platzhalter können Sie mit Klick auf den roten Pfeil alle Platzhalter einsehen, die Sie hier verwenden können.
  4. Im Bereich Design Attribute können Sie mit Klick auf den roten Pfeil alle Design Attribute einsehen, die Sie hier verwenden können.
  5. Im Bereich Sonderzeichen können Sie mit Klick auf den roten Pfeil alle Sonderzeichen einsehen, die Sie hier verwenden können.
  6. Geben Sie in das Feld Name einen Namen für das neue Template aus.
  7. Geben Sie in das Feld Beschreibung bei Bedarf eine Beschreibung ein.
  8. Laden Sie im Bereich Bild bei Bedarf ein Bild hoch, dass einzelne Elemente des Templates veranschaulicht.
  9. Verwenden Sie bei Bedarf die Variablen Felder, in dem Sie den gewünschten Text in das jeweilige Feld eingeben, z. B. Datum.
  10. Wählen Sie bei Bedarf über die Auswahlliste Formular ein Formular aus, dessen Formularelemente in der Story sichtbar werden und ausgefüllt werden können.
  11. Klicken Sie auf den Button Speichern, wenn Sie alle Einstellungen vorgenommen haben.
Zum Anfang

4.2 Bearbeiten

  1. Wählen Sie das Template, das Sie bearbeiten möchten.
  2. Klicken Sie auf das Icon Bearbeiten.
  3. Bearbeiten Sie das Template wie gewünscht, s. 4.1 Hinzufügen.
  4. Klicken Sie auf den Button Speichern, wenn Sie alle Einstellungen vorgenommen haben.
Zum Anfang

4.3 Löschen

Hinweis: Templates, auf denen mind. ein Objekt beruht, können nicht gelöscht werden.
  1. Wählen Sie das Template, das Sie löschen möchten.
  2. Klicken Sie auf das Icon Löschen.
  3. Bestätigen Sie den Löschvorgang mit Klick auf den Button OK.
Zum Anfang

5. Einstellungen

  1. Klicken Sie auf den Button Portal Manager, um in den administrativen Bereich zu gelangen.
  2. Klicken Sie die Menüfolge Website & CMS > Menüs.
  3. Klicken Sie in der linken Navigation unterhalb von Menüs auf Einstellungen.
  4. Wählen Sie über die Auswahlliste Archivmenü das Menü aus, das als Archiv dienen soll.
    Hinweis: Nur das gewählte Menü wird zum Archiv, Untermenüs werden dadurch nicht beeinträchtigt.
  5. Wählen Sie über die Auswahlliste Darstellung das Introtemplate, auf dem im Menü befindliche Storys (Introstorys, nicht Leadstorys) basieren sollen.
  6. Geben Sie in das Feld Storyliste die Anzahl der Storys an, die maximal pro Seite angezeigt werden sollen.
  7. Aktivieren Sie bei Bedarf die Checkbox Suchindex, wenn zeitlich abgelaufene Storys vom Suchindex entfernt werden sollen.
  8. Klicken Sie auf den Button Speichern, wenn Sie alle Einstellungen vorgenommen haben.
Zum Anfang

6. Newsflash

Hinweis: Für den Bereich Newsflash gibt es eine eigenständige Dokumentation, gehen Sie bitte auf Support Endanwender > Website & CMS > Newsflash.
Zum Anfang

Hier erreichen Sie unser Vertriebsteam

Nehmen Sie unverbindlich mit uns Kontakt auf, gerne lassen wir Ihnen weiterführende Informationen zukommen oder erstellen mit Ihnen gemeinsam ein individuelles Konzept für den Einsatz von SITEFORUM in Ihrem Unternehmen:

Kontaktieren Sie uns sales@siteforum.com

Telefon: +49 361 66 61 58 10
Kontaktformular

Fax: +49 361 2 44 50 50


 

Online Users

top
Copyright © 1999-2014 by SITEFORUM - Maximizing Enterprise Value. All rights reserved.