Feeds

v12.0 - Stand: 23.03.2022
An dieser Stelle können Sie eigene RSS oder Atom Feeds erstellen und verwalten. Diese Funktion exportiert Ihren ausgewählten Inhalt zu einer .xml-Datei, die von populären Feed Readern dargestellt oder in andere Webseiten importiert werden kann. Interne Feeds sind Feeds, die Sie von Ihrem Portal aus bereit stellen und damit Ihre Nutzer z. B. über Unternehmensneuigkeiten informieren. Sehen Sie, welche Feeds aktuell aktiv sind oder fügen Sie neue Feeds hinzu. Voraussetzung: Wenn interne Feeds angeboten werden sollen, müssen Inhalte vorhanden sein, z.B. Blogs oder Storys. Ein Hintergrundprozess erneuert die .xml Datei automatisch und fügt neu hinzugekommene Inhalte zu.
Hinweis: Um in diesem Bereich arbeiten zu können, melden Sie sich bitte als "Portal Master" bzw. "Content Manager" an.

1. Interne Portalfeeds

Interne Feeds sind Feeds, die Sie von Ihrem Portal aus bereit stellen und damit Ihre Nutzer über z. B. Neuigkeiten informieren.
  1. Klicken Sie auf den Button Portal Manager, um in den administrativen Bereich zu gelangen.
  2. Klicken Sie die Menüfolge Website & CMS > Feeds.
Sie erhalten einen Überblick über bereits angelegte interne Feeds:
  • Status Zeigt den Status des Feeds an, grün = veröffentlicht, grau = nicht veröffentlicht, rot = kein Inhalt zugewiesen.
    Mit Klick auf den farbigen Kreis können Sie den Status ändern.
  • Titel/URL Die erste Zeile zeigt den Namen des Feeds an, die unteren die Links der entsprechenden .xml-Datei.
  • Typ Zeigt den Typ des Feeds an.
  • Sprache Zeigt an, in welcher Sprache der Feed existiert.
  • Inhalt Zeigt an, ob Inhalt zugeordnet wurde.
    Mit Klick auf das Icon gelangen Sie zu den Menüs. Hier können Sie die zugeordneten Inhalte ändern, s. dazu 1.2 Bearbeiten.
  • Bearbeiten Mit Klick auf das Icon können Sie den Feed bearbeiten.
  • Löschen Mit Klick auf das Icon können Sie den Feed löschen.
Feeds 1

Zum Anfang

1.1 Hinzufügen

  1. Klicken Sie auf den +Hinzufügen Button.
    Hinweis: Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

    Feeds 2
Bereich Details
  1. Geben Sie in das Feld Name einen Namen für Ihren Feed ein.
  2. Geben Sie in das Feld Kurze Beschreibung eine Beschreibung als kurze Zusammenfassung für Ihren Feed ein.
  3. Im Feld Portal URL wird der Link zum zugehörigen Portal angezeigt.
  4. Geben Sie in das Feld Dateiname einen Namen für die generierte .xml-Datei ein, z. B. globale_aktivitäten.
Bereich Bild
  1. Geben Sie in das Feld Name einen Namen für das Bild ein.
  2. Geben Sie in das Feld Beschreibung eine Beschreibung des Bildes ein.
  3. Geben Sie in das Feld Quellpfad die Quelle des Bildes an.
  4. Geben Sie in das Feld Ziellink die Zieladresse des Bildes an.
Bereich Einschränkungen
  1. Wählen Sie über die Auswahlliste Sprache die Sprache aus, in der der Feed erscheinen soll.
  2. Wählen Sie über die Auswahlliste Zeichencodierung die Zeichenkodierung aus.
  3. Wählen Sie über der Auswahlliste Format das Format der Feeds aus.
    Um mehrere Formate auszuwählen, halten Sie die "Strg"-Taste gedrückt.
  4. Wählen Sie über die Auswahlliste Anzahl Feed-Elemente die Anzahl der anzuzeigenden Elemente aus.
  5. Aktivieren Sie die Option Status um den Feed zu aktivieren.
  6. Klicken Sie auf den Button Speichern, wenn Sie alle Einstellungen vorgenommen haben.
Feeds 6


Bereich Inhalt zu Feed zuordnen
  1. Wählen Sie über die Auswahlliste Inhalt den Typ des Inhalts aus.
    Hinweis: Die folgenden Einstellungen sind vom ausgewählten Inhalt-Typ abhängig:
    Feeds 7
  2. CMS | Neuste Storys:
    1. Wählen Sie im Bereich Inhalt die Menüs aus, dessen Inhalte aus im Feed erscheinen sollen.
    2. Wählen Sie über die Auswahlliste Reihenfolge die Art der Sortierung aus.
    3. Aktivieren Sie die Option Bild, um ein Einführungsbild in jede Story einzufügen.
    4. Aktivieren Sie die Option Kurze Beschreibung, um die kurze Beschreibung in jede Story einzufügen.
    5. Aktivieren Sie die Option Lange Beschreibung, um die lange Beschreibung in jede Story einzufügen.
  3. Blogs | Neuste Blogs: Alle neuesten Blogs werden zum Feed exportiert.
  4. Nutzer | Neuste Nutzer: Alle neuesten Nutzer werden zum Feed exportiert.
  5. Global | Portalaktivitäten:
    1. Aktivieren Sie die Checkbox Vorschaumodus, um Inhalte, die nicht für alle Nutzer zugänglich sind, dennoch anzuteasern, also die kurze Beschreibung anzuzeigen.
    2. Aktivieren Sie die Checkboxen der Aktivitäten, die zum Feed exportiert werden sollen.
  6. Klicken Sie auf den Button Speichern, wenn Sie alle Einstellungen vorgenommen haben.
Feeds 8

Zum Anfang

1.2 Bearbeiten

  1. Wählen Sie in der Übersicht den Feed aus, den Sie bearbeiten möchten.
  2. Klicken Sie auf das Icon Bearbeiten.
Feeds 3
  1. Bearbeiten Sie den Feed wie gewünscht, s. dazu 1.1 Hinzufügen.
  2. Klicken Sie auf den Button Speichern, wenn Sie alle Einstellungen vorgenommen haben.
Feeds 9
Zum Anfang

1.3 Löschen

  1. Wählen Sie in der Übersicht den Feed aus, den Sie löschen möchten.
  2. Klicken Sie auf das Icon Löschen.
Feeds 4
  1. Bestätigen Sie den Löschvorgang mit Klick auf den Button OK.
Feeds 5
Zum Anfang

2. Externe Feeds

Nutzen Sie den Feed Reader, um externe RSS oder Atom Feeds zu importieren und zu verwalten. Ermöglichen Sie auf diese Weise Ihren Portalnutzern, externe Feeds zu abonnieren und in ihrem persönlichen Bereich zu verwalten.

Externe Feeds vs. Newsflash Feeds:
  • Externe Feeds sind grafisch nicht wirklich steuerbar, d. h., dass der Feed nach dem Einbinden in z. B. eine Story so aussieht, wie er von der externen Website vorgegeben wurde. Wenn Sie über CSS-Kenntnisse verfügen, können Sie damit ein wenig Einfluss auf das Layout nehmen.
  • Die Gestaltung des Newsflash Feeds dagegen können Sie per Feed-Template steuern, außerdem können Sie die Anzahl der Feeds und die Anzahl der Zeichen angeben. Sie haben hier also großen gestalterischen Spielraum.
Hinweis: Bitte achten Sie darauf, die Importdauer externer Feeds von Zeit zu Zeit zu überwachen. Diese Zeit kann durch Bearbeiten eines Feed angezeigt werden und ist die Dauer, dass es ist der Content-Feed zu aktualisieren. Nur aktive und abonnierte Feeds werden alle 15 Minuten aktualisiert. Dies reduziert den aufkommenden Datenverkehr.
  1. Klicken Sie auf den Button Portal Manager, um in den administrativen Bereich zu gelangen.
  2. Klicken Sie die Menüfolge Website & CMS > Feeds.
  3. Klicken Sie in der linken Navigation unterhalb von Feeds auf Externe Feeds.
Sie erhalten eine Übersicht über bereits erstellte externe Feeds:
  • Status Zeigt den Status des Feeds an, grün = Feed aktiv, grau = Feed inaktiv, rot = Feed wurd automatisch deaktiviert.
    Mit Klick auf den farbigen Kreis können Sie den Status ändern.
  • Icon Zeigt das Icon des entsprechenden Feeds an. Mit Klick auf das Icon gelangen Sie auf die Website.
  • Titel / URL Die erste Zeile zeigt den Titel des Feeds an, die untere den Link der entsprechenden .xml-Datei.
    Mit Klick auf Titel / URL kann die Tabelle danach sortiert werden.
  • Aktualisiert am Zeigt Datum und Uhrzeit der letzten Aktualisierung an.
    Mit Klick auf Aktualisiert am kann die Tabelle danach sortiert werden.
  • Bearbeiten Mit Klick auf das Icon können Sie den Feed bearbeiten.
  • Löschen Mit Klick auf das Icon können Sie den Feed löschen.
Feeds 10

Zum Anfang

2.1 Hinzufügen

  1. Klicken Sie auf den +Hinzufügen Button.
Feeds 11
  1. Geben Sie in das Feld URL die URL, also die Quelle des Feeds an, z. B. www.spiegel.de.
    Hinweis: Die richtige URL, die das nötige XML enthält, hier http://www.spiegel.de/schlagzeilen/rss/index.xml, wird, nachdem Sie den Button "Speichern" geklickt haben, angezeigt. Sie kopieren anschließend die zurückgegebene URL nur noch in das Eingabefeld.
  2. Klicken Sie auf den Button Speichern, wenn Sie alle Einstellungen vorgenommen haben.
Der neue Feed wird in der Übersicht angezeigt.
Sie können die externen Feeds z. B. im Persönlichen Bereich oder als Design Attribut in einer Story einbinden.

Feeds 12

Zum Anfang

2.2 Bearbeiten

  1. Wählen Sie in der Übersicht den Feed aus, den Sie bearbeiten möchten.
  2. Klicken Sie auf das Icon Bearbeiten.
Feeds 13
  1. Bearbeiten Sie den Feed wie gewünscht.
  2. Klicken Sie auf den Button Speichern, wenn Sie alle Einstellungen vorgenommen haben.
Feeds 15

Zum Anfang

2.3 Löschen

  1. Wählen Sie in der Übersicht den Feed aus, den Sie löschen möchten.
  2. Klicken Sie auf das Icon Löschen.
Feeds 14
  1. Bestätigen Sie den Löschvorgang mit Klick auf den Button OK.
Feeds 16
Zum Anfang

3. Newsflash Feeds

Newsflash Feeds sind Feeds, mit denen Sie externe Feeds anzeigen lassen und dessen Design und Layout beeinflussen können.
Mit diesem Feature können Sie Inhalte aus News Feeds direkt im Portal Design anzeigen. Sie generieren damit für Ihre Besucher einen Zusatznutzen, da auch fremdgenerierte, aber kontextbezogene Inhalte zur Verfügung gestellt werden. Interessant ist der Newsflash Feed auch, wenn Ihre Partnerfirmen Feeds anbieten, die Sie in Ihrem Portal integrieren können. Voraussetzung: Um Newsflash Feeds anbieten zu können, müssen externe Feeds existieren, aus denen Inhalte bezogen werden.

Externe Feeds vs. Newsflash Feeds:
  • Externe Feeds sind grafisch nicht wirklich steuerbar, d. h., dass der Feed nach dem Einbinden in z. B. eine Story so aussieht, wie er von der externen Website vorgegeben wurde. Wenn Sie über CSS-Kenntnisse verfügen, können Sie damit ein wenig Einfluss auf das Layout nehmen.
  • Die Gestaltung des Newsflash Feeds dagegen können Sie per Feed-Template steuern, außerdem können Sie die Anzahl der Feeds und die Anzahl der Zeichen angeben. Sie haben hier also großen gestalterischen Spielraum.
  1. Klicken Sie auf den Button Portal Manager, um in den administrativen Bereich zu gelangen.
  2. Klicken Sie die Menüfolge Website & CMS > Feeds.
  3. Klicken Sie in der linken Navigation unterhalb von Feeds auf Newsflash Feeds.
Sofern bereits Newsflash Feeds existieren, erhalten Sie folgende Übersicht:
  • Status Zeigt den Status des Feeds an, grün = Newsflash aktiv, grau = Newsflash inaktiv, rot = Externer Feed inaktiv.
    Mit Klick auf den farbigen Kreis können Sie den Status ändern.
  • Titel Zeigt den Titel und die ID des Feeds an.
    Mit Klick auf den Namen gelangen Sie in den Bearbeitungsmodus.
  • Newsflash Feed Zeigt den externen Feed an.
  • Template Zeigt das Template an, auf dem der Feed basiert.
  • Bearbeiten Mit Klick auf das Icon können Sie den Feed bearbeiten.
  • Löschen Mit Klick auf das Icon können Sie den Feed löschen.
Feeds 17

Zum Anfang

3.1 Hinzufügen

Hinweis: Um einen neuen Newsflash Feed anzulegen, muss bereits mind. ein externer Feed und ein Feed-Template existieren, s. dazu 2. Externe Feeds und 4. Templates.
  1. Klicken Sie auf den +Hinzufügen Button.
Feeds 18
  1. Geben Sie in das Feld Title einen Title für den Feeds ein.
  2. Geben Sie in das Feld Beschreibung eine Beschreibung ein.
  3. Aktivieren Sie die Option Status, um den Feed zu aktivieren.
  4. Wählen Sie über die Auswahlliste Externer Feed den externen Feed aus.
  5. Geben Sie in das Feld Anzahl Feedelemente die Anzahl der Elemente ein, die angezeigt werden sollen.
  6. Geben Sie in das Feld Anzahl Wörter die Anzahl der Wörter der Feedeinträge ein, die angezeigt werden sollen.
  7. Wählen Sie über die Auswahlliste Template das gewünschten Template aus.
  8. Klicken Sie auf den Button Speichern, wenn Sie alle Einstellungen vorgenommen haben.
Der neue Newsflash Feed wird in der Übersicht angezeigt.
Sie können den Newsflash Feed als Design Attribut z. B. in einer Story oder im Master Design einbinden.

Zum Anfang

3.2 Bearbeiten

  1. Wählen Sie in der Übersicht den Feed aus, den Sie bearbeiten möchten.
  2. Klicken Sie auf das Icon Bearbeiten.
Feeds 19
  1. Bearbeiten Sie den Feed wie gewünscht, s. dazu 3.1 Hinzufügen.
  2. Klicken Sie auf den Button Speichern, wenn Sie alle Einstellungen vorgenommen haben.
Feeds 22

Zum Anfang

3.3 Löschen

  1. Wählen Sie in der Übersicht den Feed aus, den Sie löschen möchten.
  2. Klicken Sie auf das Icon Löschen.
Feeds 20
  1. Bestätigen Sie den Löschvorgang mit Klick auf den Button OK.
Feeds 21

Zum Anfang

4. Templates

Mit Feed-Templates steuern Sie die Anzeige und Auflistung von Feed-Elementen in Feed-Newsflashs. Beispielsweise können Sie den Platzhalter "$itemName" für den Namen und den Platzhalter "$itemDescription" für den Inhalt des Feeds verwenden.
Hinweis:
Nur als "Portal Master" können Sie Templates erstellen.
  1. Klicken Sie auf den Button Portal Manager, um in den administrativen Bereich zu gelangen.
  2. Klicken Sie die Menüfolge Website & CMS > Feeds.
  3. Klicken Sie in der linken Navigation unterhalb von Feeds auf Templates.
  4. Klicken Sie auf den Button +Hinzufügen.
Feeds 23
  1. Geben Sie in das Feld Code HTML- bzw. CSS-Code ein, der das Template beschreibt.
  2. Wählen Sie bei Bedarf im Bereich Platzhalter Platzhalter aus.
    Klicken Sie auf das blaue Fragezeichen, um eine Auswahl zu erhalten.
  3. Wählen Sie bei Bedarf im Bereich Sonderzeichen Sonderzeichen aus.
    Klicken Sie auf das blaue Fragezeichen, um eine Auswahl zu erhalten.
  4. Geben Sie in das Feld Name einen Namen ein.
  5. Klicken Sie auf den Button Speichern.
Sie können erstellte Templates bearbeiten oder löschen.

Feeds 24

Zum Anfang
2.6 von 158 Stimmen
 

Kommentare

😀😁😂😃😄😅😆😇😈😉😊😋😌😍😎😏😐😑😒😓😔😕😖😗😘😙😚😛😜😝😞😟😠😡😢😣😤😥😦😧😨😩😪😫😬😭😮😯😰😱😲😳😴😵😶😷😸😹😺😻😼😽😾😿🙀🙁🙂🙃🙄🙅🙆🙇🙈🙉🙊🙋🙌🙍🙎🙏🤐🤑🤒🤓🤔🤕🤖🤗🤘🤙🤚🤛🤜🤝🤞🤟🤠🤡🤢🤣🤤🤥🤦🤧🤨🤩🤪🤫🤬🤭🤮🤯🤰🤱🤲🤳🤴🤵🤶🤷🤸🤹🤺🤻🤼🤽🤾🤿🥀🥁🥂🥃🥄🥅🥇🥈🥉🥊🥋🥌🥍🥎🥏
🥐🥑🥒🥓🥔🥕🥖🥗🥘🥙🥚🥛🥜🥝🥞🥟🥠🥡🥢🥣🥤🥥🥦🥧🥨🥩🥪🥫🥬🥭🥮🥯🥰🥱🥲🥳🥴🥵🥶🥷🥸🥺🥻🥼🥽🥾🥿🦀🦁🦂🦃🦄🦅🦆🦇🦈🦉🦊🦋🦌🦍🦎🦏🦐🦑🦒🦓🦔🦕🦖🦗🦘🦙🦚🦛🦜🦝🦞🦟🦠🦡🦢🦣🦤🦥🦦🦧🦨🦩🦪🦫🦬🦭🦮🦯🦰🦱🦲🦳🦴🦵🦶🦷🦸🦹🦺🦻🦼🦽🦾🦿🧀🧁🧂🧃🧄🧅🧆🧇🧈🧉🧊🧋🧍🧎🧏🧐🧑🧒🧓🧔🧕🧖🧗🧘🧙🧚🧛🧜🧝🧞🧟🧠🧡🧢🧣🧤🧥🧦
🌀🌁🌂🌃🌄🌅🌆🌇🌈🌉🌊🌋🌌🌍🌎🌏🌐🌑🌒🌓🌔🌕🌖🌗🌘🌙🌚🌛🌜🌝🌞🌟🌠🌡🌢🌣🌤🌥🌦🌧🌨🌩🌪🌫🌬🌭🌮🌯🌰🌱🌲🌳🌴🌵🌶🌷🌸🌹🌺🌻🌼🌽🌾🌿🍀🍁🍂🍃🍄🍅🍆🍇🍈🍉🍊🍋🍌🍍🍎🍏🍐🍑🍒🍓🍔🍕🍖🍗🍘🍙🍚🍛🍜🍝🍞🍟🍠🍡🍢🍣🍤🍥🍦🍧🍨🍩🍪🍫🍬🍭🍮🍯🍰🍱🍲🍳🍴🍵🍶🍷🍸🍹🍺🍻🍼🍽🍾🍿🎀🎁🎂🎃🎄🎅🎆🎇🎈🎉🎊🎋🎌🎍🎎🎏🎐🎑
🎒🎓🎔🎕🎖🎗🎘🎙🎚🎛🎜🎝🎞🎟🎠🎡🎢🎣🎤🎥🎦🎧🎨🎩🎪🎫🎬🎭🎮🎯🎰🎱🎲🎳🎴🎵🎶🎷🎸🎹🎺🎻🎼🎽🎾🎿🏀🏁🏂🏃🏄🏅🏆🏇🏈🏉🏊🏋🏌🏍🏎🏏🏐🏑🏒🏓🏔🏕🏖🏗🏘🏙🏚🏛🏜🏝🏞🏟🏠🏡🏢🏣🏤🏥🏦🏧🏨🏩🏪🏫🏬🏭🏮🏯🏰🏱🏲🏳🏴🏵🏶🏷🏸🏹🏺🏻🏼🏽🏾🏿🐀🐁🐂🐃🐄🐅🐆🐇🐈🐉🐊🐋🐌🐍🐎🐏🐐🐑🐒🐓🐔🐕🐖🐗🐘🐙🐚🐛🐜🐝🐞🐟🐠🐡🐢🐣🐤🐥🐦🐧🐨🐩🐪🐫🐬🐭🐮🐯🐰🐱🐲🐳🐴🐵🐶🐷🐸🐹🐺🐻🐼🐽🐾🐿👀👁👂👃👄👅👆👇👈👉👊👋👌👍👎👏👐👑👒👓👔👕👖👗👘👙👚👛👜👝👞👟👠👡👢👣👤👥👦👧👨👩👪👫👬👭👮👯👰👱👲👳👴👵👶👷👸👹👺👻👼👽👾👿💀💁💂💃💄💅💆💇💈💉💊💋💌💍💎💏💐💑💒💓💔💕💖💗💘💙💚💛💜💝💞💟💠💡💢💣💤💥💦💧💨💩💪💫💬💭💮💯💰💱💲💳💴💵💶💷💸💹💺💻💼💽💾💿📀📁📂📃📄📅📆📇📈📉📊📋📌📍📎📏📐📑📒📓📔📕📖📗📘📙📚📛📜📝📞📟📠📡📢📣📤📥📦📧📨📩📪📫📬📭📮📯📰📱📲📳📴📵📶📷📸📹📺📻📼📽📾📿🔀🔁🔂🔃🔄🔅🔆🔇🔈🔉🔊🔋🔌🔍🔎🔏🔐🔑🔒🔓🔔🔕🔖🔗🔘🔙🔚🔛🔜🔝🔞🔟🔠🔡🔢🔣🔤🔥🔦🔧🔨🔩🔪🔫🔬🔭🔮🔯🔰🔱🔲🔳🔴🔵🔶🔷🔸🔹🔺🔻🔼🔽🔾🔿🕀🕁🕂🕃🕄🕅🕆🕇🕈🕉🕊🕋🕌🕍🕎🕐🕑🕒🕓🕔🕕🕖🕗🕘🕙🕚🕛🕜🕝🕞🕟🕠🕡🕢🕣🕤🕥🕦🕧🕨🕩🕪🕫🕬🕭🕮🕯🕰🕱🕲🕳🕴🕵🕶🕷🕸🕹🕺🕻🕼🕽🕾🕿🖀🖁🖂🖃🖄🖅🖆🖇🖈🖉🖊🖋🖌🖍🖎🖏🖐🖑🖒🖓🖔🖕🖖🖗🖘🖙🖚🖛🖜🖝🖞🖟🖠🖡🖢🖣🖤🖥🖦🖧🖨🖩🖪🖫🖬🖭🖮🖯🖰🖱🖲🖳🖴🖵🖶🖷🖸🖹🖺🖻🖼🖽🖾🖿🗀🗁🗂🗃🗄🗅🗆🗇🗈🗉🗊🗋🗌🗍🗎🗏🗐🗑🗒🗓🗔🗕🗖🗗🗘🗙🗚🗛🗜🗝🗞🗟🗠🗡🗢🗣🗤🗥🗦🗧🗨🗩🗪🗫🗬🗭🗮🗯🗰🗱🗲🗳🗴🗵🗶🗷🗸🗹🗺🗻🗼🗽🗾🗿
🚀🚁🚂🚃🚄🚅🚆🚇🚈🚉🚊🚋🚌🚍🚎🚏🚐🚑🚒🚓🚔🚕🚖🚗🚘🚙🚚🚛🚜🚝🚞🚟🚠🚡🚢🚣🚤🚥🚦🚧🚨🚩🚪🚫🚬🚭🚮🚯🚰🚱🚲🚳🚴🚵🚶🚷🚸🚹🚺🚻🚼🚽🚾🚿🛀🛁🛂🛃🛄🛅🛆🛇🛈🛉🛊🛋🛌🛍🛎🛏🛐🛑🛒🛕🛖🛗🛠🛡🛢🛣🛤🛥🛦🛧🛨🛩🛪🛫🛬🛰🛱🛲🛳🛴🛵🛶🛷🛸

×

Diese Website verwendet Cookies zur Steigerung von Funktionalität und Leistungsfähigkeit. Falls Sie weiter lesen und unsere Website verwenden, stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zu. Schließen